Unser himmlisches Voting – der Gewinner


Die letze Folge von mein himmlisches Hotel mit Olaf P. Beck ist Geschichte, der Sieger der aktuellen Staffel im Erzgebirge steht fest.

Im Fernsehen sind es Peggy, die Peitsche und Carsten Rusitschka vom Hotel “Drei Schwanen”.

Wir hatten Olaf P. Beck und dem Ahornhotel alle Daumen gedrückt.
Leider reichten die Punkte der kritischen Hoteliers für den sportlichen Hoteldirektor nicht ganz für den 1. Platz.

Dafür wurde Olaf  der Sieger unseres himmlischen Votings: mit 71% gebührt ihm hier das Siegertreppchen – dicht gefolgt von Haakon Herbst vom Hotel Friends 😉

Zu Beginn der Woche baten wir euch bei unserem himmlischen Vorting abzustimmen, wer von den beiden außergewöhnlichen Hoteliers bei der Vorabendsendung besser performt im Rennen um das himmlischste Hotel.
Okay, da beide nicht parallel antraten und Olaf durch die aktuelle Ausstrahlung gerade eher “Top of Mind” sein wird, hatte er wohl einen leichten „Heimvorteil“.  Dafür holte Haakon in der ersten Staffel von “Mein himmlisches Hotel” den ersten Platz.

Wir hoffen, die beiden hatten auch ihren Spaß bei der Abstimmung und sehen die Nominierungen mit einem Augenzwinkern.

Und hier das Ergebnis

ergebnis-mein-himmlisches-hotel

2 Gedanken zu „Unser himmlisches Voting – der Gewinner“

  1. Olaf Philip Beck

    Ihr seid doch einfach großartig! LG vom Meer! Olaf;)

    1. DU bist es, Olaf. Sagt auch die Umfrage 😉
      Liebe Grüße von der Elbe ans Meer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*