Elke Schade

Alle Beiträge von Elke Schade

Autor bis 2015

Elke Schade, Hotelkauffrau, Hotelbetriebswirtin und Wirtschaftsmediatorin, verfügt über gut 30 Jahre Erfahrung in leitenden Positionen der deutschen und internationalen Konzern- und Privathotellerie.

Unter anderem leitete sie jeweils mehrere Jahre den Steigenberger Reservation Service (heute Worldhotels) sowie die Hotelreservierungsgesellschaft Trust International, die Kooperation der Ringhotels und die Neue Dorint GmbH.

Neben den Fachthemen engagiert sie sich vor allem für die Nachwuchs- bzw. Zukunftsarbeit in der Branche sowie für wertschätzendes Personalmanagement. Elke Schade ist Vorsitzende des Fachbeirats der Deutschen Hotelakademie. Neben der hotelfachlichen Beratung sind Personalentwicklung und Coaching Ihre Schwerpunkte.

Seit Juni 2012 leitet sie unter dem Motto „Hotelkompetenz auf den Punkt gebracht“ ihre eigene Beratungsgesellschaft.

Download: Coach-Profil von Elke Schade

Der Hoteldirektor als HR Manager!? – Eine Ermutigung


„Und der Hospitality HR Manager des Jahres 2015 ist…..Trommelwirbel….Dr. Bertram Thieme, Direktor des Dorint Hotels Charlottenhof in Halle!“ Ähm, ein Hoteldirektor wird HR Manager des Jahres? Jawohl! Und das sowas von zu Recht! Ausgeschrieben wurde der Leserpreis von der Fachzeitschrift „first class“ im Rahmen des Hospitality Awards, der jedes Jahr von der Deutschen Hotel Akademie… Weiterlesen

Doppelt gemoppelt hält besser – Oder doch nicht?


Warum Führungsspitzen nicht zwangsläufig scheitern müssen „Geschäftsführer Max Mustermann verlässt überraschend das Unternehmen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Die kommissarische Nachfolge übernimmt sein Geschäftsführer-Kollege Bernd Beispiel.“ Solche Breaking News lesen wir heutzutage fast täglich. Herausforderungen. Was zuerst nach einem nachvollziehbaren und logischen Grund für einen Wechsel klingt, ist bei näherer Betrachtung häufig ein Synonym… Weiterlesen

Ist das „Du“ der neue Lifestyle?


„Ihr habt entschieden? Was darf ich euch bringen?“ fragte letztens freudestrahlend eine junge Bedienung, als ich mit Geschäftspartnern in einem schicken neuen Bistro-Restaurant zu Abend essen wollte. Ähm, wie bitte? Verwundert blickten wir uns an, denn mit so einer Ansprache hatten wir nicht gerechnet. Wie selbstverständlich hatte uns die Bedienung geduzt und damit Verwunderung bei… Weiterlesen

Generation Weichei?


Generation Weichei? – 3 Gründe, warum die Generation Y eine Chance für die Hotellerie ist Faul, überbehütet, verwöhnt, ich-bezogen – das sind einiger der Attribute, die die Älteren der vieldiskutierten und vielkritisierten Generation Y zuschreiben. „Alles Weicheier!“ meckern die einen, „Mit so einer Einstellung wären wir früher nicht weit gekommen!“ zetern die anderen. Ich, übrigens… Weiterlesen

Junge Führungskräfte gehören nicht ins kalte Wasser! Warum wir unseren Nachwuchs-Chefs erst das Schwimmen beibringen sollten


Vom Tellerwäscher zum Hoteldirektor: Schnelle Karrieren sind in der Hotellerie keine Seltenheit. Ambitionierte und motivierte Mitarbeiter mit hervorragenden fachlichen Kompetenzen bekommen in unserer Branche häufig nach kurzer Zeit die Möglichkeit, Führungsverantwortung zu übernehmen. Doch was Führung bedeutet, wie Führung funktioniert und welche Herausforderungen diese Aufgabe mit sich bringen, das sagt ihnen oftmals niemand. Stattdessen packt… Weiterlesen

Fachkräftemangel – hausgemacht!?


Mit voller Inbrunst beklagt sich die Branche über den allgegenwärtigen Fachkräftemangel. Scheinbar möchten junge Menschen nicht in der Hotellerie arbeiten. Was die Branche subjektiv wahrnimmt, bestätigt sich in objektiven Studien: Seit 2008 sind die Ausbildungszahlen rückläufig. Schon 2012 blieben 28 Prozent der angebotenen Azubi-Stellen unbesetzt. Und von jenen Azubis, die eine Ausbildung in der Hotellerie… Weiterlesen